B.Sc. Modul 13A/14A Motorisches Lernen

Was:

Experimentelle Setups zu diesen Themen:

Mensch:

Prismenbrille: Hemisphärentransfer des motorischen Lernens mit visuellem Feedback und Konsolidierung des motorischen Lernens mit visuellem Feedback

Gummihandillusion RHI: Verbindung von bottom-up und top-down Prozessen und somatische Version der RHI

Computermaus: Motorisches Lernen der Maus mit einfachen Vertauschungen, Konsolidierung des motorischen Lernens der Maus mit links-rechts Vertauschung und Drehungen 0, 45, 90, 135, 180°

Steurung von Software mit Hilfe eines 14-Kanal EEGs

 

Drosophila:

Erlernen des Kletterns des Wildtyps WTB mit/ohne Konsolidierung und einer Lernmutante

Körpergrößengedächtnis des Wildstamms (Dunkelaufzucht gegen Licht-Dunkel-Aufzucht), Training mit manipulierter Parallaxenbewegung im Wildstamm, gestörtes Körpergrößengedächtnis in Mutanten; z.B. homer, rut2080 oder rut1? 

Analyse des Kurzzeitgedächtnisses mit Hilfe von Hochgeschwindigkeitskameras

Wann? Im WiSe am Ende der Vorlesungszeit